• Betonschutz und Instandhaltung
  • Malerarbeiten
  • Fassadengestaltung
  • Bodenbeläge
  • Kreatives Raumdesign
  • Tapezierarbeiten
  • Maler- und Tapezierarbeiten
  • Vollwaermeschutz
1 2 3 4 5 6 7 8
 

Unternehmen

Ein wahrhafter Familienbetrieb

Die Maler-Familie Feuerpeil steht seit 1969 in der 3. Generation für das ewig junge Motto „Ein Mann, ein Wort“.

Bei Feuerpeils sind es gleich mehrere Männer, die den Betrieb zu dem gemacht haben, was er ist: ein bewährter, zuverlässiger, innovativer und zukunftsfähiger Partner für Privatiers, Gewerbe und die öffentliche Hand.

Nicht nur wegen des WM-Hauses ist das 45 Jahr in der Firmengeschichte ein besonderes. Mit Hans Schupp (40 Jahre) und Thomas Krahforst (30 Jahre) feiern gleich zwei bewährte Kräfte 2014 ihre Dienstjubiläen. Mit Julian und Dominik Feuerpeil sind zwei der vier Auszubildenden die heranwachsende 3. Generation. Firmengründer Peter Feuerpeil und Juniorchef Guido Feuerpeil sind stolz auf den Nachwuchs: „Das macht den Betrieb noch stärker.“ Dies gilt auch für den „Neuzugang“ Armin Theisen - seines Zeichens Schreinermeister und als solcher ein wichtiger Mann im Firmenkonzept, das weit über das übliche Tätigkeitsfeld hinausgeht. Die Vielseitigkeit in Sachen Raumdesign, Bodenbeläge, Fassadengestaltung, Holzarbeiten Innenausbau sowie Malerarbeiten und vieles mehr ist eine herausragende Stärke des Unternehmens.

feuerpeil MalerweißZu den Stärken präsentieren die Feuerpeils in 2014 zudem drei Alleinstellungsmerkmale: Die hauseigene Farbe „Feuerpeil Malerweiß“ ist neu im Portfolio.

Die Zusammenarbeit mit Feuerpeil Immobilien, geführt von Guido Feuerpeils Ehefrau Saba Feuerpeil, bewährt sich bei Renovierung, Verkauf und Vermietung von Objekten. Und nicht zuletzt der Werkstattsitz in der Bachstraße macht die Feuerpeils einmalig, denn wer besitzt schon ein WM-Haus?

Feuerpeil – Ihr Maler!